Oft gestellte Fragen

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen!

Jetzt Termin buchen
Antworten auf oft gestellte Fragen

FAQ rund um unsere Corona Schnellteststationen

Zielgruppe

Für alle Personen, die für private Begegnungen sowie im beruflichen Kontext Gewissheit über eine mögliche Coronavirusinfektion haben möchten. Der Antigen-Schnelltest bringt in kürzester Zeit Klarheit darüber, dass Sie zum Zeitpunkt des Vorliegens eines negativen Befundes mit höchster Wahrscheinlichkeit kein SARS-CoV-2 übertragen. Wenn Sie bereits akute Corona-Symptome aufweisen, empfehlen wir Ihnen zunächst Kontakt zu Ihrem Hausarzt aufzunehmen.

Wir testen grundsätzlich jede Person, die volljährig ist. Minderjährige bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres müssen unter Begleitung eines/einer Erziehungsberechtigten sein. Für Kleinkinder unter 5 Jahren wird von einer Testung abgeraten, da wir in die

Ja können Sie. Hierfür müssen Sie allerdings für alle Personen einzeln einen Termin über das Anmeldeformular buchen, damit die personenbezogenen Daten vor Ort eindeutig über unsere QR-Code-Scanner zugeordnet werden können. Wählen Sie hierfür einfach ein und denselben Timeslot aus (derzeit 10 Einzeltermine pro Timeslot von 15 Minuten möglich). Minderjährige bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres müssen unter Begleitung eines/einer Erziehungsberechtigten sein. Für Kleinkinder unter 5 Jahren wird von einer Testung abgeraten, da wir in diesem Fall gem. der Erfahrungswerte unseres medizinischen Fachpersonals keine ordnungsgemäße Probeentnahme gewährleisten können.

Ja, Sie können entweder gleich mehrere Termine für sich selbst auswählen oder jederzeit wieder einen Termin über unser Anmeldeportal buchen.

Testqualität

Der von uns angebotene NADAL® COVID-19 Ag Schnelltest ist offiziell anerkannt (siehe Link). Auf dieser Website stellt das BfArM eine Liste der Antigen-Tests zum direkten Erregernachweis des Coronavirus bereit. Der Test erfüllt somit die durch das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Abstimmung mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) festgelegten Mindestkriterien für Antigen-Tests.

Der eingesetzte Schnelltest NADAL® COVID-19 Ag weist eine Sensitivität von 97,56 % und eine Spezifität von 99,9 % auf. Er erfüllt damit die gesetzlichen Anforderungen und kann SARS-CoV-2 mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit nachweisen oder ausschließen. Zusätzlich weist der Schnelltest keine Kreuzreaktivitäten auf, so dass kein falsch positives Ergebnis auftritt, ausgelöst durch andere Viren.

Ablauf vor Ort

Wir bitten Sie, sich 5 Minuten vor Ihrem gebuchten Termin auf dem Gelände einzufinden. Bei einer Verspätung verfällt Ihr Termin automatisch. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Direkt am Check In (vor Ort ausgewiesen). Bitte ziehen Sie sich in der kalten Jahreszeit entsprechend warme Kleidung an. Unsere Schnelltest-Station befindet sich draußen, um eine mögliche Kontamination oder Ansteckung der Testpersonen untereinander auszuschließen. Ebenso wollen wir das Risiko der Ansteckung der Beschäftigten innerhalb des Gebäudes und der umliegenden Gebäude so gering wie möglich halten (die LIMA GmbH hat die Fläche für die Schnelltest-Station lediglich angemietet)

Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) mit. Für eine unkomplizierte und schnelle Akkreditierung vor Ort, benötigen wir ebenso Ihren persönlichen QR-Code (auf dem Smartphone oder als Ausdruck). Alternativ können Sie uns auch Ihre persönliche Zutritts-ID vor Ort nennen.

Nein. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen ohne QR-Code bzw. ohne Zutritts-ID keinen Zutritt zu unserer Schnelltest-Station gewähren können.

Nein, die Zahlung ist ausschließlich online über das Anmeldeportal möglich. Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: Kreditkarte (VISA & Mastercard), Klarna sowie PayPal.

Eine Stornierung ist grundsätzlich nicht möglich. Um einen geregelten Ablauf zu gewährleisten, ist es elementar, dass Sie pünktlich zu Ihrem gebuchten Termin erscheinen. Sollten Sie Ihren Termin dennoch nicht wahrnehmen können, besteht die Möglichkeit des “Umbuchens”. Bitte schreiben Sie uns hierzu eine E-Mail. Anschließend erhalten Sie von uns einen Gutscheincode in Höhe von 20,00 €, den Sie im Anmeldesystem eingeben können. Somit zahlen Sie für den neuen Termin lediglich eine Aufwandspauschale in Höhe von 20,90 €.

Testdurchführung & Ergebnis

Es wird zunächst ein Rachenabstrich vorgenommen. Der Schnelltest prüft anschließend das Vorhandensein spezifischer Proteine des SARS-CoV-2 und weist so das Virus direkt nach. Nach 15 bis 20 Minuten Wartezeit liegt das Ergebnis vor.

Ungefähr eine Stunde VOR Ihrem Testtermin sollten Sie kein Mundwasser benutzt haben oder sich einer Zahnreinigung unterzogen haben. Des Weiteren ist eine Testung unter Alkohol- und Drogeneinfluss ausgeschlossen.

Ca. 15-20 Minuten nach der Testung erhalten Sie eine SMS mit dem Link zu unserer WebApp, in der Sie mit Hilfe Ihrer Zutritts-ID das Ergebnis abrufen können. Zeitgleich erhalten Sie das Testergebnis zusätzlich als Bestätigung per E-Mail.

Sollte Ihr Testergebnis positiv sein, sind Sie gesetzlich verpflichtet, sich in häusliche Quarantäne zu begeben. Auf dem Weg dorthin, müssen Sie durch die strikte Einhaltung der AHA-Regeln für den Schutz von Dritten sorgen (Abstand halten, Hygienemaßnahmen beachten, Tragen einer Alltagsmaske). Nutzen Sie zudem die Corona-Warn-App. Bei einem positiven Nachweis handelt es sich um eine nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtige Krankheit. Unser beaufsichtigender Facharzt informiert unverzüglich das Gesundheitsamt über Ihren Befund. Das Gesundheitsamt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen mit Ihnen abzustimmen und die Rückverfolgung Ihrer Kontaktpersonen sicherzustellen. Bitte bereiten Sie bereits eine Liste der Kontaktpersonen vor, mit denen Sie in den vergangenen Tagen Kontakt hatten. Um ein falsches positives Ergebnis zu 100 % auszuschließen, wird nach einem positiven Schnelltest in der Regel noch ein zweiter, herkömmlicher PCR-Test gemacht. Hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt / Ihre Hausärztin.

Sie können sich bezüglich eines PCR-Tests auch an unsere Partnerpraxis wenden:

Berlin
Onlineterminvergabe
Telefon: 030 / 611 20 08

Selbstverständlich können Sie sich auch an jede/n andere/n Hausarzt / Hausärztin wenden! Dies ist lediglich eine Empfehlung unsererseits.

Bei einem negativen Testergebnis, erhalten Sie eine Bestätigung der Testung unter Angaben Ihrer persönlichen Kontaktdaten (zum Nachweis an Dritte) und der Gültigkeit des Testergebnisses zu Ihrer individuellen Verwendung. Die Informationen werden über einen eindeutig identifizierbaren QR-Code verschlüsselt.

Sollte Ihr Testergebnis ungültig sein, erhalten Sie eine SMS mit dem Kontakt zu unserer Einsatzleitung vor Ort. Die weitere Vorgehensweise wird anschließend mit Ihnen gemeinsam abgestimmt. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit den Testvorgang kostenfrei zu wiederholen. Dafür wird dann entsprechend ein neues Abstrich-Set verwendet.

Allgemeines

Die aktuelle Angabe zum Preis für unseren Antigen-Schnelltest finden Sie unter Home.

Wenn Sie die Testung bei uns privat veranlassen, erklären Sie sich einverstanden, die Kosten der Buchung selbst zu tragen. Erfragen Sie die Kostenübernahme vor der Testung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse und/ oder Ihrem Arbeitgeber. Sie erhalten bei uns auf Nachfrage sowohl einen Nachweis als auch eine Rechnung für die Testung.

Nein, ein solches Recht besteht nicht. Der Arbeitgeber darf auch keinesfalls ohne Grund eine Kontrolle der Körpertemperatur durchführen bzw. vornehmen lassen. Letztlich sind die ärztlichen oder gesundheitsamtlichen Vorgaben bei der Prävention und Behandlung des Coronavirus maßgeblich.

Bitte informieren Sie sich dafür immer in dem jeweiligen Land, in das Sie einreisen möchten und ggfs. auch bei der Fluggesellschaft und dem Hotel, in das Sie einchecken möchten. Die Corona-Bestimmungen sind weltweit verschieden. In den meisten Fällen sind Corona-Antigen-Schnelltests genauso anerkannt wie PCR-Tests. Alle weiteren Informationen zu Bestimmungen finden sie hier.

Das Bundesministerium für Gesundheit akzeptiert sowohl PCR-Tests als auch die Corona-Antigen-Schnelltests als Testnachweis. Zur Sicherheit wenden Sie sich jedoch bestenfalls an das für Sie zuständige Gesundheitsamt. Das Gesundheitsamt kann Sie bis zu 10 Tage nach Einreise aus einem Risikogebiet dazu auffordern einen der Tests durchzuführen und das Ergebnis nachzuweisen. Der Nachweis kann in Papierform oder in einem elektronischen Dokument (in deutscher, englischer oder französischer Sprache) vorgelegt werden. Weitere Infos finden sie hier.

Befolgen Sie die Richtlinien des Robert Koch-Instituts (RKI), insbesondere die AHA+C+L Regeln: Abstand halten, Hygieneregeln befolgen, Alltagsmaske tragen, Corona-Warn-App nutzen und regelmäßig Lüften.